2009 Die Pizza-Meisterschaft

Die besten Pizzabäcker wurden bei der 4. Pizza-Weltmeisterschaft auf der Mondo Italia in Stuttgart ermittelt. „Unter den Teilnehmern waren hervorragende  Leute, die mich regelrecht umgehauen haben“, kommentierte Jury-Mitglied Roberto Pampanin das hohe Niveau des Wettbewerbs. Die Teilnehmer kamen aus Italien, Österreich, der Schweiz und sogar aus Kanada. Sieger in der Wertung „Geschmack und Choreografie“ wurde Pietro Lovecchio, dicht gefolgt von Christian de Rosa und Antonio Polcello auf den zweiten sowie Pierluigi Truccas und Paolo Serra auf den dritten Plätzen.

In der Paar-Disziplin „Freestyle“ teilte sich das Duo Edoardo Fiore und Pietro Lovecchio die Spitzenposition mit Giovanni di Santo und Christian de Rosa. In der Disziplin Größte Pizza führten Giovanni di Santo und Christian de Rosa, Schnellste Pizzabäcker wurden Edoardo Fiore und Pietro Lovecchio, und bei der Pizza-Akrobatik belegte die beiden ebenfalls den ersten Platz. Das Duo Christian De Rosa und Giovanni di Santo zog mit gleicher Punktezahl ebenfalls auf Platz eins, zweite wurden Renato Polignone mit Juan Heimsillo und Antonio Polzella mit Edoardo Esposito.

No Replies to "2009 Die Pizza-Meisterschaft"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.